Logo Spinbackup.com

Google+ Photos kostenlos sichern and wiederherstellen

How-To 0 5118
Google+ Photos kostenlos sichern and wiederherstellen
Die erste Digitalkamera wurde 1975 ironischerweise von Eastman
Kodak erfunden. Sie wog 3.6 kg, hatte eine Auflösung von 0.01 Megapixel und
brauchte 23 Sekunden für ein Schwarz-weiß-Foto. Auf den Markt schaffte sie es
erst 1990. Heute ist unser ganzes Leben von Digitalaufnahmen geprägt, von denen
ein beachtlicher Teil online gespeichert ist, auf den Servern von Google+ Photos.


Alle digitalen Bilder haben einen entscheidenden Nachteil: Sie sind Dateien und
damit nicht „echt“. Sie können diese Bilder nicht in Händen halten oder an die
Wand hängen. Sie können Sie nur mithilfe eine Geräts anschauen und dieses kann mit nur einem Klick oder Systemversagen beschädigt werden oder verloren gehen. Dementsprechend war es niemals so einfach, ein digitales Fotoalbum zu verlieren:

1) Die häufigste Variante: Der User löscht aus Versehen ein Foto oder ein Album
und leert den Papierkorb.


2) Andere Möglichkeit: Die Festplatte versagt. Das ist keine
Frage von ob, sondern von wann.



3) Als Drittes wäre noch die Degradierung von einstmals archivierten Fotos zu
erwähnen, beispielsweise auf Backup-Tape. Zudem entwickeln sich die
digitalen Standards fortwährend weiter und was einst lesbar war, wird morgen
schon nicht mehr erkannt.  



All das sind gute Gründe, Ihre Bilder bei Picasa online aufzubewahren. Doch
auch Picasa ist nicht vollkommen.  



Was, wenn Ihr Account gekackt oder gesperrt wird oder aufgrund „technischer
Probleme“ bei Google einfach nicht mehr zugänglich ist?

Lasse Sie uns ein Feiertagsszenario entwickeln.  

Die Feiertage stehen vor der Tür und Sie nehmen die Kamera mit zur Party
oder zum Familienfest. Sie schießen die obligatorischen Fotos, von der ganzen
Gruppe in sieben verschiedenen Posen, von jedem Kind, von jedem Geschenk, von
der gedeckten Tafel und von Onkel Hans, wie er mit weit geöffnetem Mund
schnarchend im Sessel schläft. Sie laden die Fotos auf Picasa, denn Sie müssen
ja noch zur nächsten Party – von Ihren Schwiegereltern.


Das Spiel beginnt von vorne und jetzt ist es an der Zeit, die neuen Bilder
hochzuladen und allen die Bilder von der eigenen Familie zu zeigen. Doch dann:


1) Sie können sich nicht bei Google+ Photos einloggen, weil gerade 5% der
Weltbevölkerung das gleiche probiert. Oder…


2) Sie schaffen es, sich einzuloggen aber Sie haben nur 25 MB frei, brauchen
aber 85 MB für neue Uploads.  Wen sollen Sie löschen? Etwa die
Schwiegermutter? Sie kann nämlich alles sehen… Oder…


3) Die Bilderflut der Festtage sprengt alle Netzwerke und Daten gehen verloren.
Die Fehlerquelle liegt irgendwo auf dem Weg zwischen Ihnen und Google+ Photos. Oder…


4) Sie oder Google Photos haben einen Festtagszusammenbruch. Es passieren die
seltsamsten Dinge – und die sind nicht immer gut.



Keine Sorge. Ihnen kann das nicht passieren, denn Sie werden vorbereitet
sein. Dafür lesen Sie ja schließlich diesen Post.


1) Holen Sie sich einen Account bei Spinbackup.  



– Die ersten 2 GB sind kostenlos.



– Sicher & zuverlässig durch die Benutzung des gigantischen Servernetzwerks
von Amazon.  



– Dank Google ID brauchen Sie sich nicht einzuloggen oder sich ein zusätzliches
Passwort zu merken.



– Wir bieten nicht nur mehr Speicherplatz als Picasa. Mit nur ein paar Klicks
können Sie hier auch regelmäßig alle Bilder sichern, die bereits auf Google+ Photos
sind.



– Gesetzt also den Fall, Sie (oder Picasa) haben Ihre Picasa-Bilder
verschlampt. Kein Problem! Mit Spinbackup können Sie die Bilder wieder auf
Ihren Google+ Photos-Account laden.



– Integriert ist ein eingebauter Viewer, was ziemlich cool ist, da Sie so problemlos
Ihre Bilder auch direkt anschauen können.


Kommen wir zu einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Bilder von Picasa
sichern und wiederherstellen.


1) Eine detaillierte Beschreibung der Registrierung bei Spinbackup finde Sie im
Artikel Gmail-Nachrichten sichern &wiederherstellen.



2) Sollten Sie das Backup für Google Drive
bis jetzt
noch nicht aktiviert haben, müssen Sie jetzt das Backup für Google+ Photos aktivieren und Zugriffsrechte erteilen.


Sollten
Sie das Google Drive-Backup bereits aktiviert haben, überspringen Sie diesen
Punkt.



3) Starten Sie das Backup.



4)
Der Fortschritt wird im Statusbalken angezeigt
.
 
5)
Überprüfen Sie die Ergebnisse des Backups.
Wie
Sie sehen, wurden alle Ihrer Alben erfolgreich gesichert.


Probieren Sie jetzt die Wiederherstellung aus.


Versuchen
Sie jetzt, das Foto wiederherzustellen.

Überprüfen
Sie den Vorgang auf der Website.
 
Wie
Sie sehen, ist alles in Ordnung!  


Sichern Sie Google+ Photos mit Spinbackup und Sie müssen sich nie wieder Sorgen über
verlorene Fotos machen. Nutzen Sie die 2 GB Speicherplatz und werden Sie zum Retter der Feiertage – und das an 365 Tagen
im Jahr.


Man
kennt Sie jetzt als „den Helden der Festtage“.


Mit Spinbackup ist jeder Tag ein Feiertag und jedes Mahl ein Festessen.

5,119 total views, 2 views today

Related Post